bild1.jpg
1.jpg
dreiergespann.jpg
1.jpg

Geschichte

 
Im Jahre 1979 wurde der Schweiz. Kämpfer- Geflügel- Züchter- Klub unter der Initiative unseres grossen Kämpferspezialisten Kurt Marolf von Biel gegründet. Als erster Präsident ging Ernst Schelker von Trachselwald hervor.
 
Der Klub zählte bei der Gründung 8 Mitglieder. Dank der engen Kontakte zu verschiedenen Züchtern in Deutschland konnte gutes Zuchtmaterial erstanden werden ,und dem Aufschwung stand nichts mehr im Wege.
Im folgenden Jahr zählte der Klub bereits 20 Mitglieder und stellte 130 Tiere zur Schau.
 
1984 wurde Kurt Marolf neuer Präsident. Nach verschiedenen Auf und Abs übernahm Urs Lochmann 1988 das Präsidium des Klubs, welcher durch die Erweiterung auf die kämpferverwandten Rassen wie: Yokohama, Sumatra, Kraienköppe, Orloff, Phönix und Koeyoshi neue Impulse erhielt.
 
Heute zählt der Klub gut 70 Mitglieder. An unseren Klubschauen findet der Besucher eine grosse Palette an Rassen und Farbenschlägen, worunter sich auch einige Seltenheiten befinden. Das lässt jedes Kämpferherz höher schlagen.